Patienten

Die Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie ist das internistische Zentrum für Patienten mit Nierenerkrankungen und Bluthochdruck im Kanton Bern.
Innerhalb des Berner Universitätsspitals erbringt die Klinik diagnostische und therapeutische Dienstleistungen für Patienten mit internistischen Erkrankungen. Dabei stehen Behandlung und Prävention von Nierenerkrankungen und Hypertonie sowie Abklärung unklarer Krankheitszustände im Zentrum.

Die arterielle Hypertonie und sog. Autoimmunerkrankungen gehören zu den wichtigsten Ursachen für die chronische Niereninsuffizienz. Entsprechend haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter grosse Erfahrung bezüglich Diagnostik und Therapie dieser Erkrankungen.

Die stationären Patienten werden auf den Stationen R-Süd und R-Mitte-1 im Bettenhochhaus behandelt. Ambulante Patienten mit und ohne Nierenersatzverfahren, Plasma- oder Lipapherese betreuen wir auf den Stockwerken F und G im Kinderspital.

Vorsichtsmassnahme für Patientinnen und Patienten aufgrund des Coronavirus:

Im Kanton Bern sind Besuche in Spitälern und Altersheimen (mit Ausnahmen) verboten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. 

Dans le canton de Berne les visites aux hôpitaux et aux maisons de retraite (sauf exceptions) sont interdites.

Nous vous remercions de votre compréhension.