Neues Dialysezentrum der Insel Gruppe in Belp

Dienstag, 02. Mai 2017, 13:43 Uhr

Die Insel Gruppe erweitert ihr Dialysenetzwerk im Inselspital und eröffnet im Juli 2017 ein Dialysezentrum in Belp. Mit dieser Erweiterung baut die Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie des Inselspitals ihre Rolle als schweizweit grösster Anbieter für Blutreinigungsverfahren weiter aus.

Das Dialysezentrum Belp verknüpft damit das ausgereifte Know-how des Spitals Belp im Bereich Rehabilitation und Langzeitpflege mit der Kompetenz des Inselspitals im Bereich der Nephrologie. Ein einzigartiges und wichtiges Angebot für Betroffene, die ansonsten mangels Möglichkeiten mehrmals wöchentlich für eine Dialyse verlegt werden müssen.
Grundversorgung für niereninsuffiziente Patientinnen und Patienten:

  • Hämodialyse
  • Hämodiafiltration
  • Zusammenarbeit und Fallberatung mit dem Dialysenetzwerk der Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie im Inselspital

Ganz besonders für betagte Patienten wird dieses Angebot im gut erreichbaren und familiären Spital und Altersheim Belp ein Gewinn. Insgesamt 8 Behandlungsplätze entstehen hier in neu umgebauten Räumlichkeiten.

Kontakt:
Telefon: +41 31 632 31 44
Fax:       +41 31 632 97 34
E-Mail